RockTheStamp
Jede BRIEFMARKE erzählt eine GESCHICHTE
Suchen
Kunst und Kultur
Philatelistische Weihnachten
Michaela 13.12.2018

Philatelistische Weihnachten

Schreib mal wieder! Alljährlich ist die Zeit vor Weihnachten jene, in der die Menschen am öftesten zum Stift greifen und eine Postkarte verschicken. „Frohe Weihnachten“ an die Großtante, die Freunde, die weit weg wohnen, oder die ehemaligen Schulkollegen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

Weihnachtspost
Schreib mal wieder! Wenigstens zu Weihnachten! (© goir / shutterstock.com)

Deshalb geben die Postgesellschaften zu Weihnachten auch besonders viele Briefmarken heraus, weil man seine Weihnachtspost natürlich auch gerne mit weihnachtlichen Motiven auf der Briefmarke schmücken möchte. Ob modern, Vintage oder sakral – wie die Österreichische Post ihre Weihnachtsmarken einteilt – oder einfach Serien oder Einzelausgaben mit schönen festlichen Weihnachtsmotiven: Eine stimmungsvolle Weihnachtsbriefmarke gehört einfach dazu, denn sie wirkt festlich und sorgt gleich für noch mehr Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Weihnachtsbäume mit bunten Kugeln und Sternen, beleuchtete Kapellen und Kirchen, Schlitten mit Rentieren und dem Weihnachtsmann, Glöckchen, niedliche Engelchen oder strahlende Kerzen – es gibt so viele Symbole, die uns zum Thema Weihnachten einfallen und die uns auch die ganze Adventzeit hindurch begleiten. Ob am Christkindlmarkt, im Vorgarten des Nachbarn oder in der Bastelstunde im Kindergarten: Überall blinkt und leuchtet es, Weihnachtslieder erklingen und Keksduft liegt in der Luft.

Weihnachtsglöckchen
Kling, Glöckchen! (© Artush / shutterstock.com)

Auch wenn man sich nicht vom Weihnachtstrubel überrollen lassen möchte und vielleicht lieber zu Hause ein gutes Buch liest als am Weihnachtsmarkt picksüßen Punsch zu trinken und sich durch die Menschenmenge schieben zu lassen – ganz kann man sich der festlichen Stimmung meist nicht verschließen. Und natürlich möchte man andere Menschen auch nicht enttäuschen – schließlich freut man sich doch selbst auch, wenn man zu Weihnachten Post bekommt! Praktischerweise gibt es ja zum Beispiel von der Österreichischen Post sogar schon kleine Hefte, die Weihnachtskarten und dazupassende Weihnachtsbriefmarken enthalten. Da muss man dann nicht mal mehr lange herumsuchen, sondern hat gleich alles beisammen – und keine Ausrede mehr.

Die besonderen Weihnachtsbriefmarken gibt es natürlich in jeder Postfiliale und auch in den Online-Shops der jeweiligen Post zu kaufen. Hier ein paar Beispiele von weihnachtlichen Briefmarken aus dem Jahr 2018:

Auch früher schon, und natürlich in vielen Ländern auf der ganzen Welt, gab es wunderschöne Briefmarken mit stimmungsvollen Motiven zur Weihnachtszeit:

Damit wünschen wir Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr!

Das könnte Sie auch interessieren …

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *