Kunst & Kultur Produkte
Michaela 6.6.2019

Claude Monet: Meister der Farben

Claude Monet war einer der bedeutendsten Maler des Impressionismus. Seine Bilder beeindrucken durch ihre besondere Atmosphäre und die meisterhafte Verwendung von Farben und Lichteffekten. Claude Monet Briefmarken und Postkarten sind nun in einem exklusiven Postkartenheft der Österreichischen Post erhältlich.

Seerosen aus Claude Monets Garten (gemeinfrei/Wikimedia)
Seerosen aus Claude Monets Garten (gemeinfrei/Wikimedia)

Der französische Künstler malte vor allem Landschaften. Nicht die genaue Wiedergabe der Natur war das Ziel, sondern das Festhalten des Prozesses der Wahrnehmung, der Stimmung und Impressionen durch Farben und Licht. Er entwickelte einen ganz eigenen Stil mit kurzen Pinselstrichen und schemenhaften, nur durch Farbpunkte angedeuteten Formen. Erst aus der Ferne erschließt sich oft das Bild: Striche werden zu Bäumen oder Gebäuden, Farbkleckse zu Wolken, Blumen oder Gesichtern.

Eines der Bilder von Claude Monet wurde zum Namensgeber einer ganzen Stilepoche, des Impressionismus: „L’Impression – soleil levante“ aus 1872/73 zeigt den Hafen von Le Havre. Boote und Schiffe sind im Morgennebel nur schemenhaft zu erkennen, die aufgehende Sonne spiegelt sich im Wasser.

Claude Monet (1840–1926) war unglaublich produktiv, zu vielen Themen schuf er ganze Bildserien, in denen er das gleiche Motiv zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten zeigt, etwa Pappeln oder Heuschober. Sein liebstes Motiv war – vor allem in seinen späteren Lebensjahren – sein Garten in Giverny, wo er auch seine berühmten Seerosenbilder schuf. Und natürlich sind seine farbenfrohen Gemälde auch tolle Motive für Postkarten!

Ein wunderschönes Postkartenheft der Österreichischen Post zeigt einige der schönsten Gemälde von Claude Monet auf Postkarten und Briefmarken – zum Versenden oder zum Sammeln. Tauchen Sie ein in die farbenfrohe Welt des Ausnahemkünstlers! Das Postkartenheft inklusive 4 Postkarten und 6 Briefmarken ist um EUR 5,99 in den Postfilialen, im Online-Shop und in den Philatelie-Shops der Österreichischen Post erhältlich.

Jetzt Teilen

Das könnte Sie auch interessieren …

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *