Briefmarken News
Markus Langes-Swarovski, Mitglied des Executive Boards von Swarovski, und Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post, präsentieren die neue Weihnachtsmarke mit Swarovski Kristall. (© Österreichische Post, © APA)
Claudia 9.11.2017

Weihnachtsmarke mit funkelndem Swarovski Kristall

Helle Sterne und weiße Schneeflocken sind Symbole, die wir gerne mit der Weihnachtszeit verbinden – diese schmücken nun auch die neue Weihnachtsmarke der Post, die zudem mit einem ganz besonderen Highlight veredelt ist: Auf himmelblauem Hintergrund ist einer der Sterne mit einem glänzenden Swarovski Kristall verziert. DI Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post, und Markus Langes-Swarovski, Mitglied des Executive Boards, stellten die Neuheit heute im Swarovski Kristallwelten Store Wien in der Kärntner Straße vor.

Die Sterne und Schneeflocken, wie sie auf der Sondermarke der Post zu sehen sind, sind Darstellungen aus der traditionellen Serie „Weihnachtsornamente“, in der Swarovski bereits seit 26 Jahren zur Winterzeit ein neues Kristallornament herausbringt. Für das besondere Glitzern auf den Sondermarken sorgt ein Swarovski Kristall, der jedes individuelle Exemplar durch den speziellen „Aurora-Borealis“-Effekt in allen Farben des Regenbogens funkeln lässt.

Sondermarke "Weihnachtsornamente veredelt mit Swarovski Kristall (© Österreichische Post)
Sondermarke „Weihnachtsornamente veredelt mit Swarovski Kristall (© Österreichische Post)

 

Gefertigt wurde die Sondermarke mit einem innovativen Druckverfahren. Um den Kristall entsprechend zu positionieren, wurden Schablonen und für den Druck ein spezieller Klebstoff verwendet. Der Grafikentwurf für das philatelistische Kunstwerk stammt von Anita Kern in Kooperation mit dem Swarovski Design Team.

Swarovski bietet ein umfangreiches Produktportfolio, das sich durch einzigartige Qualität, Handwerkskunst und Kreativität auszeichnet. Das Unternehmen wurde im Jahr 1895 in Österreich gegründet und entwickelt, produziert und vertreibt neben qualitativ hochwertigen Kristallen, synthetischen Schmucksteinen und echten Edelsteinen auch Schmuck, Accessoires und Beleuchtungslösungen. Der Geschäftsbereich Kristall wird in der fünften Generation von der Familie geführt und ist weltweit mit rund 2.800 Stores in etwa 170 Ländern vertreten. Mehr als 27.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Die Marke mit einem Nennwert von 2,50 Euro wurde 180.000 Mal aufgelegt. Erhältlich ist die Briefmarke ab 13. November in allen Filialen, im Online Shop unter www.post.at, beim Sammlerservice der Österreichischen Post (Telefon: +43 577 67 – 95095; E-Mail: sammler-service@post.at) sowie in den Swarovski Kristallwelten Stores Wattens, Innsbruck und Wien. (APA)

Das könnte Sie auch interessieren …

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *